Über uns

Man kann die Wunden anderer nur heilen, wenn man selber welche hat.
Carl Gustav Jung

Astrid Kühl


Derzeit biete ich nur eingeschränkt Sitzungen und nehme keine neuen Klienten an, da ich mich intensiv um den Aufbau und die Umsetzung eines nachhaltigen Lebensortes vor den Toren Hamburgs kümmere. 

Geboren bin ich am 21. Juli 1976 um 15:34 Uhr in Bad Segeberg.
Wo kommen wir her, was hat es mit der Welt auf sich, was ist nach dem Tod des Körpers?

astrid_ueber_unsDiese und viele andere Fragen haben mich seit meiner Kindheit und bis vor ein paar Jahren nicht losgelassen. Unter anderem waren es auch diese Fragen, die mich zu Reinkarnationstherapie brachten. Im Zuge meiner eigenen Reinkarnationstherapie bin ich auch den Antworten meiner Fragen nahe gekommen.
Mein beruflicher Weg führte mich, durch mein Elternhaus geprägt, anfänglich in die Gastronomie, dann sehr bald in den Vertrieb. Mehrere Jahre war ich in der Werbung tätig, im Bereich der Finanzdienstleistung war es mir eine Freude Erneuerbare Energien wie z.B. Windparks zu vertreiben. In der Energiewirtschaft habe ich aus Überzeugung Ökostrom an Großkunden verkauft.
Alles hat seine Zeit, und so kam es, dass ich mich mit meiner eigenen Heilung befassend, 2008 der Reinkarnationstherapie zuwandte.
Diese habe ich als sehr wertvoll und nachhaltig für mich erlebt. Und da ich mich zu diesem Zeitpunkt entschloss beruflich ganz neue Wege zu gehen, ich hatte die Ausbildung zur klassischen Heilpraktikerin längst begonnen, bot die „Ausbildung zur Reinkarnationstherapeutin“ nach der Münchener Schule“ dann 2009 genau das, was mich derzeit erfüllt und mir Freude und Intensität bereitet.
Ich besuchte bis zu Mathias Tod im Frühjahr 2018 regelmäßig Weiterbildungen zu Reinkarnationstherapie und spirituellen Welten bei Gabriela und Mathias Wendel in München. Mathias Wendel hat als langjähriger Mitarbeiter von Thorwald Dethlefsen die Reinkarnationstherapie entwickelt, erforscht und die „Münchner Schule“ aus der Wiege gehoben.
Ergänzend befand ich mich 2010 bis 2012 bei Dipl. Psychologin und Astrologin Attis Silke Beyn – und 2020 bei meiner geschätzten Kollegin Edda Weisheit, in astrologischer Ausbildung.
Freude bereitet es mir außerdem mich mit Ökologie, Landwirtschaft, Denkmalschutz und Tierschutz zu beschäftigen. Das Meer, Felder und Weiden sind mein gefühltes Zuhause und die Großstadt mit ihren vielschichtigen Möglichkeiten schätze ich.

 

Edda Weisheit
Geboren bin ich am 25. November 1956 um 1:25 Uhr in Essen/ Ruhr
Meine Liebe zur Kunst und Malerei führten mich nach dem Abitur an die Kunstakademie Düsseldorf. In den sieben Jahren meines Kunsstudiums nahm ich als wichtigste Erfahrung mit, dass jedes Bild ein Spiegel meiner Selbst ist, ein lebendiger Prozess, der in stetiger Wandlung begriffen ist.

Zwischen 1986 und 1994 bekam ich meine sechs Kinder. Die folgenden Jahre waren eine sehr lebendige und intensive Zeit, geprägt durch das Leben mit meinen Kindern, durch Anthroposophie und Waldorfpädagogik. Nach der Trennung von meinem Mann ordnete sich mein Leben noch einmal in eine ganz neue Richtung. Oft begreift man den Wert einer Krise ja erst später, mir schenkte das Leben auf die Frage – Wer bin ich denn nun eigentlich, hier, jetzt zu diesem Zeitpunkt? – die Begegnung mit der Reinkarnationstherapie.  Die Reise in meine inneren Welten, ließ mich die Welt,  meine Beziehung zur Welt und  zu mir selbst neu erleben und tut es täglich immer noch. Es folgten Ausbildungen in Reinkarnationstherapie der Münchener Schule, in vedischer und psychologischer Astrologie, in Focusing,  zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und zur Atelierleiterin für Ausdruckmalen.  Die  Zen-Astrologie mit Schwerpunkt Astro-Medizin unterstützt mich sehr in meine Arbeit als Reinkarantionstherapeutin.
Heute arbeite ich als Reinkarnationstherapeutin, astrologische Beraterin und Seminarleiterin im Gutshaus Stellshagen, im DOM in Parin und freue mich sehr jetzt auch hier in der Hamburger Praxis  für Rückführungen und Reinkarnation als Reinkarnationstherapeutin tätig zu sein.
Weitere Informationen zu Astrologie, Seminaren und künstlerischen Angeboten finden Sie unter www.edda-seelenbilder.de.